SG BBM Frauen weiter mit Ex-Nationalspielerin Anna Loerper

Die SG BBM Bietigheim stellt weiter die Weichen für die neue Spielzeit 2020/21 und gibt die Vertragsverlängerung von Routinier Anna Loerper um eine weitere Saison bekannt.

Es war der Paukenschlag schlechthin in der laufenden Saison 2017/18 in der HBF: Der Wechsel von Deutschlands langjähriger Kapitänin der deutschen Nationalmannschaft vom Ligakonkurrenten TuS Metzingen nach Bietigheim war im Nachhinein betrachtet einer der Toptransfers der letzten Jahre. Denn an der Enz blühte Anna Loerper so richtig auf und gewann in der Saison 2018/19 ihren persön- lich lang ersehnten ersten Deutschen Meistertitel, woran sie als Leistungsträgerin und Toptorjägerin des Teams maßgeblich beitrug.

Insgesamt 13 Jahre stand die zweifache Handballerin des Jahres für das deutsche Team auf der Platte, in denen sie in 246 Länderspielen 428 Tore erzielte. Größter Erfolg war der 3. Platz bei der Weltmeisterschaft 2007.

Durch ihre professionelle Einstellung ist die Rückraumakteurin ein Vorbild für viele junge Spielerin- nen, die auch in der kommenden Saison eine wichtige Rolle im neu formierten Team der SG BBM einnehmen soll.

Die 35-jährige sagt selbst über ihre Vertragsverlängerung: „Ich fühle mich nach wie vor fit und binhochmotiviert, um auch in der kommenden Spielzeit wieder voll anzugreifen. Wir haben unter dem neuen Trainer Markus Gaugisch viel vor – da möchte ich meinen Teil dazu beitragen und freue mich auf eine hoffentlich erfolgreiche Saison.“

SG BBM Sportdirektor Gerit Winnen freut sich über eine weitere Saison mit der 284-fachen Nationalspielerin: „Die Verpflichtung von Anna Loerper damals in der laufenden Saison im Januar 2018 war ein absoluter Glücksfall sowie Volltreffer. Anna verkörpert eine international erfahrene Vollbluthandballerin, eine herausragende Persönlichkeit und wir sind froh, weiter auf ihre Qualitäten setzen zu können.“

Alle News

Spiele

Tabelle