DKB Handball HBF

DREI STAMMVEREINE
ÜBER 6.000 MITGLIEDER.
EINE SPIELGEMEINSCHAFT.

Die Spielgemeinschaft Bietigheim wurde 1997 durch den Zusammenschluss der drei Traditionsvereine TSV 1848 Bietigheim, TV Mettenzimmern 1899 und SpVgg Bissingen 1899 gegründet. Alle drei Stammvereine stehen schon seit über einem Jahrhundert für Handball in der Region - und darüber hinaus. Jährlich vergrößert sich die Bietigheimer Handball-Hochburg und in Deutschland hat sich die SG BBM Bietigheim längst einen Namen gemacht.

 

UNSERE TALENTSCHMIEDE

Die Talentschmiede der SG BBM Bietigheim konzentriert sich seit Jahren auf eine konsequente Jugendförderung. Diese Förderung wurde in diesem Jahr sowohl im weiblichen als auch im männlichen Bereich mit dem Jugendzertifikat ausgezeichnet. Diese Konstellation ist einzigartig in Deutschland und unterstreicht die engagierte und leidenschaftliche Jugendarbeit in der SG. Zahlreiche Jugendmannschaften spielen in ihrer jeweils höchsten Spielklasse und repräsentieren den Verein so auch überregional. Durch Training auf höchstem Niveau wird Jugendspielern bei der SG eine optimale Grundlage für den Bundesligahandball geboten. Immer wieder gelingt es dadurch, Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in den Bundesligakader zu integrieren.

 

UNSER ZIEL IST ES ...

Grundlagen zu schaffen, Bietigheim mittelfristig als Handball-Bundesligastandort zu etablieren. Das Kernstück dieses Vorhabens ist eine nachhaltige Nachwuchsarbeit auf höchstem Qualitätsniveau. Dabei spielt nicht nur die erstklassige sportliche Ausbildung eine entscheidende Rolle, sondern auch der Schulunterricht und die persönliche Weiterentwicklung des Nachwuchses. Dank dieser hervorragenden Basis sind wir im Spitzen- und Breitensport bestens aufgestellt.