Anja Hoekstra schließt sich der SG BBM Bietigheim an

Die SG BBM Bietigheim, Tabellenführer der Handball Bundesliga Frauen (HBF), verstärkt ihren Kader für die laufende Saison. Vom Ligakonkurrenten HSG Bensheim/Auerbach kommt Rechtsaußen Anja Hoekstra ins Enztal und besetzt zusammen mit Angela Malestein nun die Flügelposition, auf der die Bietigheimerinnen nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Daniela Gustin personell unterbesetzt waren.

Die SG BBM-Flügelspielerin Daniela Gustin laboriert nach wie vor an einem Kreuzbandriss, den Sie sich bei einem an ihr begangenen Foulspiel während der Europameisterschaft in Frankreich zugezogen hatte. Durch die Verletzung wird die schwedische Nationalspielerin mindestens noch bis Oktober dieses Jahres außer Gefecht gesetzt bleiben. Da die Bietigheimerinnen derzeit parallel in drei Wettbewerben erheblich gefordert sind und zusätzlich seit Wochen auf die ebenfalls verletzte Kapitänin Kim Naidzinavicius verzichten müssen, sind die Verantwortlichen erleichtert, in Anja Hoekstra eine wertvolle Alternative für die Rechtsaußenposition gefunden zu haben.

Die 29-jährige Deutsche erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 und ist ab sofort sowohl in der HBF als auch für das im Mai 2019 stattfindende Pokalturnier OLYMP Final4 spielberechtigt. Somit könnte Anja Hoekstra in der heutigen Auswärtspartie bei Frisch Auf Göppingen bereits ihr Debüt für ihren neuen Verein geben. In den Europapokal-Partien der Gruppenphase ist sie nicht spielberechtigt.

Anja Hoekstra ist glücklich über den Wechsel zum Tabellenführer der HBF: „Ich hatte fünf tolle Jahre bei den Flames in Bensheim und habe mich dort immer als Teil der Familie gefühlt. Dafür bin ich sehr dankbar. Aufgrund meiner aktuellen privaten Situation reifte in mir der Entschluss, eine Veränderung herbeizuführen. Die Möglichkeit, mich der SG BBM Bietigheim anzuschließen, ehrt mich sehr und ich sehe in dem Wechsel die Chance, mich noch einmal sportlich auf höchstem Niveau zu beweisen. Ich werde alles tun, um diese großartige Herausforderung zu meistern. Ich freue mich auf die kommenden Monate und hoffe, dem Team eine Stütze zu sein.“

SG BBM-Sportdirektor Gerit Winnen erklärt den Wechsel: „Da Anja Hoekstra einen Wechsel aus persönlichen Gründen anstrebte und wir lange nach einem passenden Ersatz für Daniela Gustin auf der Rechtsaußenposition gesucht haben, sind beide Parteien schnell zu einer Einigung gelangt. Unser Dank geht an Jörg Hirte von der HSG Bensheim/Auerbach, der den ablösefreien Transfer in dieser Ausnahmesituation reibungslos möglich gemacht hatte. Wenn Kim Naidzinavicius in absehbarer Zeit zurückkommt, erreichen wir wieder die vor der Saison von uns festgelegte Anzahl an 15 einsatztauglichen Spielerinnen in unserem Kader.“

Die verbalen Seitenhiebe hingegen, mit welchen der Erzrivale Thüringer HC regelmäßig seine Unterlegenheit bei Etat und Personaldecke in der Öffentlichkeit beklagt, lässt Winnen mit Blick auf den nun mit mittlerweile 20 hochkarätigen Profis besetzten Kader der Thüringer unkommentiert.

Alle News

Spiele

Tabelle