Champions League Gruppenphase ausgelost

Am vergangenen Donnerstag wurden in Wien die vier Gruppen der Champions League 2019/20 ausgelost.

Die SG BBM, die in dieser Saison Deutschland alleinig in der Königsklasse vertritt, trifft dabei auf durchaus interessante Gegner. Der Auftakt ist gleich beim rumänischen Sensationsmeister SCM Ramnicu Valcea, der nach vier Jahren CSM Bucuresti als Serienmeister ablöste.

Zweiter Gegner ist der Champions League-Sieger von 2012 und 2015, Budocnost Podgorica.

Mit Brest Bretagne trifft der Deutsche Meister schließlich auf den Tabellendritten der französischen Liga, der überraschend in die Champions League-Gruppenphase rutschte.

SG-Cheftrainer Martin Albertsen blickt freudig auf die europäische Königsklasse: „Ich bin zufrieden mit dieser Auslosung. Die Gegner sind attraktiv und ich sehe die Gruppe als sportlich ausgeglichen an. Unsere Fans können sich auf großartige Spiele in der MHP Arena freuen.“

Der Ticketvorverkauf für die europäische Königsklasse startet Anfang August.

Termine (noch nicht bestätigt/Änderungen noch möglich)

  1. – 06.10. SCM Ramnicu Valcea – SG BBM
  2. – 13.10. SG BBM– Budocnost Podgorica
  3. – 20.10. Brest Bretagne – SG BBM (Heimrecht wird voraussichtlich getauscht)
  4. – 03.11. SG BBM– Brest Bretagne (Heimrecht wird voraussichtlich getauscht)
  5. – 10.11. SG BBM– SCM Ramnicu Valcea
  6. – 17.11. Budocnost Podgorica – SG BBM

Gruppe A 
Metz Handball
Vipers Kristiansand
HC Podravka Vegeta
FTC-Rail Cargo Hungaria Budapest 

Gruppe B
Rostov Don
Team Esbjerg
MKS Perla Lublin
CSM Bukarest 

Gruppe C 
SCM Ramnicu Valcea
Buducnost Podgorica 
SG BBM Bietigheim
Brest Bretagne Handball


Gruppe D
RK Krim Mercator Ljubljana 
Györi Audi ETO KC
IK Sävehof
Qualifikant*

*Qualifikations-Turnier (6.-8. September) Halbfinale: Rocasa Gran Canaria (ESP) - DHK Banik Most (CZE) und Kastamonu Belediyesi GSK (TUR) - ZORK Jagodina (SRB)

Alle News

Spiele

Tabelle