SG BBM Frauen verpflichten Maren Nyland Aardahl

Das Personalkarussell beim Tabellenführer der Handball Bundesliga Frauen (HBF) für die kommende Saison 2019/20 dreht sich weiter. Mit der Norwegerin Maren Nyland Aardahl können die Verantwortlichen der SG BBM Bietigheim eine Kreisläuferin mit internationaler Erfahrung zur neuen Spielzeit begrüßen.

Nach den Verpflichtungen von Nationalspielerin Amelie Berger und Toptalent Leonie Patorra sowie den Vertragsverlängerungen der wichtigen Säulen Anna Loerper, Fie Woller und Angela Malestein stößt zur neuen Spielzeit die 25-jährige Maren Nyland Aardahl vom norwegischen Club Byåsen HE aus Trondheimzum Deutschen Meister von 2017.

Mit ihrem derzeitigen Club sammelte sie bereits Erfahrung im EHF-Cup und steht auch im Blickfeld der norwegischen Nationalmannschaft.Die 1,82 Meter große Kreisspielerin, die einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterzeichnete, verstärkt die Enztälerinnen auf der Kreismitte-Position und bietet mit ihren sportlichen Stärken zusätzliche Optionen. In dieser Saison traf sie in 18 Spielen 57 Mal in der norwegischen GRUNDIGliga.

Maren Nyland Aardahl sagt über ihre erste Auslandsstation: „Nach vielen Jahren in der norwegischen Spitzenliga fühle ich mich bereit für den nächsten Schritt.

Als Bietigheim mich kontaktierte, hatte ich ein gutes Gefühl, das sich bestätigte, als ich den Verein besuchte. Martin Albertsens Spielphilosophie ist meiner sehr ähnlich und ich finde, dass sie perfekt zu mir passt. Ich hoffe und glaube, dass ich mit meinen Fähigkeiten gut ins Team passe und dafür werde ich alles tun. Ich freue mich darauf, diesen Sommer loszulegen sowie die Mädels und die Stadt kennenzulernen."

SG BBM-Cheftrainer Martin Albertsen freut sich auf die Norwegerin: „Wir haben Maren schon lange beobachtet. Bei ihren Auftritten im Europacup überzeugten uns ihre Leistungen. Sie steht hervorragend in der Defensive und verfügt über eine gute Physis. Durch ihre Verpflichtung haben wir nun einen breiteren Kader, der wichtig ist für die bevorstehenden Aufgaben in der neuen Saison.“

Die Frauen der SG BBM Bietigheim sind derzeit mit 18 Siegen aus 18 Spielen souveräner Tabellenführer der Handball Bundesliga Frauen und stehen im OLYMP Final4, welches am 25. und 26. Mai 2019 in der Stuttgarter Porsche-Arena ausgetragen wird.

Alle News

Spiele

Tabelle