DKB Handball HBF

Fünf Spiele – fünf Siege

Vergangenen Sonntag ging es für die weibliche B1 in die Murkenbachhalle zur HSG Böblingen/Sindelfingen. Gleich zu Beginn fanden die Bietigheimerinnen gut in das Spiel und gingen schnell mit 5:1 in Führung. Auch wenn im Angriff die eine oder andere Torchance unglücklich vergeben wurde, zeigte die Mannschaft aber eine geschlossene und starke Abwehrleistung, so dass das Team ein 13:6 in die Halbzeitpause mitnehmen konnte.


Auch nach der Halbzeit zeigte sich ein ähnlicher Verlauf des Spiels. Tor um Tor bauten die Mädels ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Am Ende dieses dritten Auswärtsspiels leuchtete ein deutliches 24:11 von der Anzeigentafel. Nach zwei spielfreien Wochenenden empfängt die B1 dann am Samstag 09.11.2019 den Tabellenzweiten der BWOL, die SG Kappelwindeck/Steinbach. Anpfiff ist um 16.15 Uhr in der Viadukthalle. Das Team wird wieder mächtig Gas geben und freut sich auf lautstarke Unterstützung.

Es spielten: Rena Keller und Rosaria Cotardo (Tor), Lillian Roith (2), Viviann Igbokwe (8), Sophie Räuchle (1), Laila Ihlefeldt (2), Magdalena Probst (4/3), Marie Krügele, Matilda Ehlert (3/1), Gianina Bianco (2), Lotta Gerstweiler (1), Melina Laib (1)
Bank: Cornelius Väth, Bianca Dinkel,  Melanie Walter

Alle News